Corona & Co.

#flattenthecurve und #socialdistancing und #corona

Aber was tun, wenn Ihr Vierbeiner krank wird?

Wir sind erreichbar und halten für Sie die Stellung in der Praxis.

Aber wir bitten um ein paar Vorsichtsmaßnahmen, damit wir alle lange für Sie und Ihre Tiere da sein können:

  • Reine Terminsprechstunde wie immer – bitte rufen Sie in jedem Fall vorher an.
  • Bitte kommen Sie alleine mit Ihrem Tier, ohne Begleitpersonen!
  • Wir bitten Sie uns Ihr Tier behandeln zu lassen – alleine. Sie können derweil auf dem dafür vorgesehenen Stuhl im Behandlungszimmer Platz nehmen.
  • Wir besprechen alles sehr gründlich vorher und auch danach mit Ihnen.
  • Beim Reinkommen gerne Hände desinfizieren und bitte Maske auf & kurz Fiebermessen am Eingang, sofern dies vorgesehen ist.
  • Zahlung am besten per EC-Karte, um die Weitergabe von Bargeld und damit auch  Viren zu minimieren.
  • Wenn Sie selber erkrankt sind, beauftragen Sie bitte eine Vertrauensperson uns Ihren Vierbeiner zu bringen. Wir kümmern uns.
  • Wenn Sie Sorgen oder Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
  • Wir versuchen für Sie und Ihren Vierbeiner gesund zu bleiben. Helfen Sie uns dabei!